Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Der Ebnisee -
Perle des Schwäbischen Waldes

Die Region erkunden

Vom Ebnisee aus kann über gut ausgeschilderte Wander- und Radwege die Region erkundet werden. Von hier aus sind eine Vielzahl von Mühlen, der Limes und besondere Naturdenkmäler zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar.

Ein beeindruckendes Beispiel für die Vielfältigkeit der Region um den Ebnisee ist das Naturdenkmal „Gallengrotte“:

Im Umfeld des Ebnisees ist der Stuben– und Höhlensandstein dominierend, der für die Entstehung von Grotten und Wasserfällen verantwortlich zeichnet. Die markante Grotte ist vom nördlichen Seeufer aus über einen wildromantischen Pfad zu erreichen.

Wandern am Ebnisee
Wandern am Ebnisee
Die Gallengrotte beim Ebnisee
Die Gallengrotte beim Ebnisee

Mit etwas Phantasie zeigen sich hier Elfen, Hexen, Feen und weitere Fabelwesen. Der kleine, aber sehr abenteuerliche Ausflug, lohnt sich für kleine und große Leute.

Informationen und Wander-und Radfahrtipps können Sie an der Infohütte des Ebniseeverein oder über die Homepage des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald, der Stadt Welzheim sowie der Gemeinde Kaiserbach und der Gemeinde Althütte erfahren.